True Light

 

 

True Light

2019
Fotogramme, 30x40

So nebensächlich wir heute eine simple Glühbirne wahrnehmen, so bedeutend war sie zur Zeit ihrer Erfindung. Dabei beeinflussen diese elektrischen Lampen bis heute unser Leben maßgeblich und auch unsere Wahrnehmung von Räumen hängt von deren Art der Ausleuchtung ab. Dieses einfache Ding besticht in seiner Formenvielfalt und mit Namensgebungen wie Emil Lux, Euromate wie europäischer Kamerad und True Light. „Wahres“ Licht nimmt Gerburg Neunteufl Pipina Schickaneder um das Skulpturale und scheinbar weitere Bedeutungen der Lampen auf Fotogrammen einzufangen: vice versa beschreibt sie so das Licht mit Licht, indem sie Glühbirnen mit Licht durchleuchtet und dies auf einem lichtempfindlichen Fotopapier festhält. Da schwebt die Fahrradlampe Prophete, die es voraussichtlich bald nicht mehr geben wird im luftleeren Raum, wie ein Mini-Space Shuttle am Weg ins All. Ein anderes Bild scheint den Planeten, oder doch wohl eher die Glühbirne, Merkur zu zeigen. Zu sehen ist auch, dass das Lampenlicht einen diffusen Schatten auf das Fotopapier wirft, scheinbar entweichende Materie. Was wahr und unwahr ist auf diesen Bildern verschwimmt im Erstaunen.
Michaela Obermair

  True Light

Photolamb

  Kerze

Claudfar

Phrophete

Emil Lux

Merkur

Euromate